Versana Premier

Das Ultraschallsystem Versana Premier wurde für die täglichen Anwendungen im klinischen und bildgebenden Bereich entwickelt und unterstützt Sie dabei, eine hochwertige Versorgung für Ihre Patienten sicherzustellen.

Die vielseitigen Einsatzbereiche, des Versana Premier decken ein breites Untersuchungsspektrum ab (u.a. Abdomen, OB / GYN, Herz, Urologie, Gefäße, Pädiatrie, Small Parts und MSK) und eignet sich somit hervorragend für viele verschiedene medizinische Einrichtungen.

 

Im Rahmen der bewährten Ultraschalltechnik von GE Healthcare bietet das Versana Premier eine kostengünstige Alternative, um Ihren Patienten die Vorteile eines fortschrittlichen Hochleistungs-Ultraschalls zu bieten.

 

Die Scan-Modi umfassen B-Mode, M-Mode, Pulsed Wave, CFM, Power Doppler und Color-M-Mode

(Zusätzlich sind diese Modi optional wählbar: CW, TVI, AMM, Curved-AMM, B-Flow, Color-B-Flow, Elastographie, Follow-Up-Tool und EKG.)

 

Intuitive Protokolle und Optionen vereinfachen die Bildaufnahme und verbessern die allgemeine Bildqualität. Unsere Rohdatenverarbeitung wird mit einer Reihe von Funktionen geliefert, die für Sie als Standard enthalten sind:

Keyfacts: 

  • Whizz * - eine dynamische B-Mode-Optimierung mit nur einem Tastendruck
  • Die Funktion „Phase Inversion Harmonic Imaging“ (PHI) ist mit allen Sonden kompatibel
  • CrossXBeam * ermöglicht mit mehreren Scanlinien sowohl eine Verbesserung der Grenz-Definition als auch der Kontrastauflösung
  • Speckle Reduction Imaging (SRI)
  • Multiple Line Acquisition: Für jeden Sendestrahl gibt es vier Empfangsstrahlen (MLA4) - Die Bildrate wird somit um das Vierfache erhöht
  • Virtual Convex erweitert das Sichtfeld für lineare Sonden
  • B-Steer ermöglicht eine bessere Darstellung der Nadel
  • Sprachfunktion – über ein USB-Mikrofon können Sie Kommentare zu jedem Ultraschall-Bild hinterlegen
  • Breast Productivity ist eine Anzeige, welche bei Brustuntersuchungen mit automatischen Konturmessungen unterstützt
  • SonoBiometry dient zur automatischen Erkennung und Messung von Strukturen für BPD, AC, HC, FL und Humerus
  • Auto-Bladder – eine automatische Konturerkennung für eine einfache und schnelle Messung
  • Der ScanCoach zeigt Ihnen auf dem Monitor an, wo Sie die Sonde am besten platzieren können. Eine anatomische Übersicht mit Beschreibungen führt Sie zudem durch die verschiedenen Untersuchungen
  • Der Scan-Assistent ermöglicht anpassbare Schall-Programme, mit denen Tastatureingaben reduziert werden, die Untersuchungszeit verkürzt und die Untersuchungsqualität erhöht wird

My Trainer - ein integriertes Trainingsmodul, welches Sie bei der Einrichtung und Bedienung des Systems unterstützt und so zu einem korrekten Untersuchungsablauf beiträgt

,
,
,
,
,
,
,
,

Aktuelles